tag:

Barracuda II

die inoffizielle Seite

Get Adobe Flash player

Richtungsbezeichnungen an Bord

Sind auf das Boot bezogene Richtungen. Zur eindeutigen Verständigung an Bord gehören einige klare Richtungsangaben zur unverzüglichen Ausführung:

  • Die rechte Bootsseite heißt Steuerbord (Stb).
  • Die linke Bootsseite heißt Backbord (Bb).

Die Begriffe "rechts" und "links" sind beim Segeln nicht brauchbar, da sie sich nur auf die jeweilige Blickrichtung beziehen und somit zu Mißverständnissen führen können ( z.B.beim Rückwärtsfahren ). Steuerbord (Stb) und Backbord (Bb) bilden ein festes Bezugssystem, unabhängig der Blick- oder Fahrtrichtung.

  • Der vordere Teil des Bootes heißt vorn bzw.Vorschiff.
  • Der hintere Teil des Bootes heißt achtern bzw. Achterschiff.

Während Begriffe

"vorn" und "achtern"

die entsprechenden Stellen an Bord direkt bezeichnen, gibt es noch Begriffe für die direkte Richtungsbezeichnung außerhalb des Bootes:

  • Voraus befindet sich außerhalb des Bootes, und zwar vor dessen Querachse.

  • Achteraus befindet sich außerhalb des Bootes, und zwar hinter dessen Querachse.

  • Querab (dwars) bedeutet genau in Verlängerung der Bootsquerachse. In Verbindung mit dem Wort recht (Ausdruck für "genau", "gerade«", mit den Begriffen Stb oder Bb für die genaue Richtungsbezeichnung für Gegenstände (Hindernisse) außerhalb des Bootes gegeben:

  • Recht voraus befindet sich ganz genau in Kielrichtung voraus.

  • Recht achteraus befindet sich ganz genau in Kielrichtung achteraus.

  • Steuerbord querab (dwars) befindet sich rechts in Verlängerung der Querachse.

  • Backbord querab (dwars )befindet sich links in Verlängerung der Querachse.